Über mich

Mei­ne Name ist Jes­si­ca Mül­ler, ich bin 39 Jah­re alt, bin seit 2004 mit mei­nem Mann Mat­thi­as zusam­men und seit 2011 glück­lich ver­hei­ra­tet. Ich bin stol­ze Mut­ter von einem Sohn, der im Mai 2010 und einer Toch­ter, die im Novem­ber 2013 gebo­ren wurde.

Mei­nen Mann habe ich 2003 im Roma­tik Hotel Neu­müh­le in Ham­mel­burg ken­nen gelernt. Zusam­men haben wir den Schritt gemacht und sind 2005 in die Kon­rad Zuse Stadt Hün­feld gezo­gen, da wir hier die Mög­lich­keit bekom­men haben unse­re Erfah­run­gen und Lei­den­schaft in der Gas­tro­no­mie aus­üben dürf­ten. Unser Wis­sen und Qua­li­tä­ten konn­ten wir damals zur Neu­eröff­nung des Kon­rad Zuse Hotel unter beweis stel­len. Mein Mann als Stell­ver­tre­tern  Küchen­chef sowie ich als Emp­fangschefin, neue Stadt, neu­es Team, kom­plett neu­es Hotel. Auch die­se Her­aus­for­de­rung haben wir gemein­sam geschafft.

Nach der Geburt mei­nes Soh­nes und dem Wie­der­ein­stieg ins Berufs­le­ben wur­de mir vor Augen geführt, wie wich­tig und teil­wei­se schwie­rig die Balan­ce zwi­schen Beruf und Fami­lie ist. Zu jenem Zeit­punkt bin ich sel­ber in den Genuss gekom­men, mei­nen Sohn mit einem Jahr bei einer qua­li­fi­zier­ten Tages­mut­ter in lie­be­vol­ler, fami­liä­rer Umge­bung zu geben, daher weiß ich, wie wich­tig es ist, eine fle­xi­ble und indi­vi­du­el­le Betreu­ung zu erhal­ten. Auf die­se Wei­se konn­te ich mit einem ruhi­gen Gewis­sen früh­zei­tig ins Berufs­le­ben zurückkehren.

Aus mei­nen eige­nen Ansprü­chen, der gro­ßen Freu­de an Kin­dern und dem Wunsch, Kin­der bei ihrer Ent­wick­lung zu beglei­ten wuchs in mir die Idee, selbst Tages­mut­ter zu wer­den. Mei­ne bis­he­ri­gen Erfah­run­gen haben mir gezeigt, dass es für mich kei­ne ver­ant­wor­tungs­vol­le­re Auf­ga­be gibt, als den Kin­dern in ihrer Ein­zig­ar­tig­keit gerecht zu wer­den und somit in ihrer Ent­wick­lung zu unterstützen.

Somit habe ich im März 2015 den 180 Stun­den Grund­kurs nach dem DJI-Cur­ri­cu­lum zur Qua­li­fi­zier­te Tages­mut­ter absol­viert. In die­ser Zeit ent­stand die Idee für mein Pro­jekt „Tages­mut­ter Jes­si­ca & die klei­nen Wel­ten­for­scher“. Mei­ne per­sön­li­chen Stär­ken als qua­li­fi­zier­te Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­son ist es, das mei­ne Fami­lie mich hier­bei mit Freu­de und Enga­ge­ment unter­stützt das ich den All­tag aus Kin­der­au­gen zu sehen darf, auf die­se Wei­se kann ich als Per­son mensch­lich und ehr­lich bleiben.

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok